Die Kniebandage ist mittlerweile nicht mehr nur im medizinischen Bereich zu finden, sondern gewinnt auch immer mehr an Bedeutung im Sport- und auch Leistungssportbereich. Kniebandagen unterstützen und helfen ihnen, wenn das Knie geschwollen ist, es schmerzt oder sich instabil anfühlt. Gerade im Leistungssport ist ein sicherer Halt für das Kniegelenk sehr wichtig.

Durch eine Kniebandage, welche eine anatomische Passform besitzt, wird die Kniescheibe entlastet und somit der Schmerz reduziert. Sie passen sich optimal dem Knie an und schränken die Beweglichkeit nicht ein. Durch moderne, atmungsaktive Materialien, sorgen Bandagen für ein sehr angenehmes Tragegefühl und dafür das die Bandage nicht verrutscht. Bandagen fördern eine schnellere Mobilisierung und wirken schmerzlindernd. Gerade nach Sportverletzungen ist es wichtig, die Muskulatur wieder zu aktivieren. Bandagen können den Heilungsprozess fördern und somit die Regenerationsphase verkürzen. Die Bandage schützt sogleich vor einer Überbelastung und den daraus resultierenden Folgeverletzungen. Die schnellere Wiederaufnahme des Trainings ist durch die Verwendung von Bandagen schneller möglich.

Einsetzbar sind Bandagen bei verschiedenen Arten von Kniebeschwerden. Diese reichen von Arthrose, allgemeinen Kniebeschwerden bis hin zu Fehlstellungen der Kniescheibe. Auch Fehlbewegungen können mit Hilfe einer Bandage korrigiert werden. Hier kommen sogenannte Schienen zum Einsatz. Diese Schienen sind seitlich in der Bandage eingenäht und können so ohne Probleme das Kniegelenk sicher in der Bewegung führen.

Wichtig zu sagen ist, dass sich eine heutige Bandage deutlich zu den von vor ein paar Jahren unterscheidet. Eine Bandage lässt sich ohne Probleme anziehen und sie schnürrt nicht mehr ein. Zudem massiert sie die Gelenke und fördert die Durchblutung. Konsultieren Sie bei Sportverletzungen auf jeden Fall einen Arzt oder Physiotherapeut bei Sportverletzungen.

Die Kniebandage ist mittlerweile nicht mehr nur im medizinischen Bereich zu finden, sondern gewinnt auch immer mehr an Bedeutung im Sport- und auch Leistungssportbereich. Kniebandagen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Kniebandage ist mittlerweile nicht mehr nur im medizinischen Bereich zu finden, sondern gewinnt auch immer mehr an Bedeutung im Sport- und auch Leistungssportbereich. Kniebandagen unterstützen und helfen ihnen, wenn das Knie geschwollen ist, es schmerzt oder sich instabil anfühlt. Gerade im Leistungssport ist ein sicherer Halt für das Kniegelenk sehr wichtig.

Durch eine Kniebandage, welche eine anatomische Passform besitzt, wird die Kniescheibe entlastet und somit der Schmerz reduziert. Sie passen sich optimal dem Knie an und schränken die Beweglichkeit nicht ein. Durch moderne, atmungsaktive Materialien, sorgen Bandagen für ein sehr angenehmes Tragegefühl und dafür das die Bandage nicht verrutscht. Bandagen fördern eine schnellere Mobilisierung und wirken schmerzlindernd. Gerade nach Sportverletzungen ist es wichtig, die Muskulatur wieder zu aktivieren. Bandagen können den Heilungsprozess fördern und somit die Regenerationsphase verkürzen. Die Bandage schützt sogleich vor einer Überbelastung und den daraus resultierenden Folgeverletzungen. Die schnellere Wiederaufnahme des Trainings ist durch die Verwendung von Bandagen schneller möglich.

Einsetzbar sind Bandagen bei verschiedenen Arten von Kniebeschwerden. Diese reichen von Arthrose, allgemeinen Kniebeschwerden bis hin zu Fehlstellungen der Kniescheibe. Auch Fehlbewegungen können mit Hilfe einer Bandage korrigiert werden. Hier kommen sogenannte Schienen zum Einsatz. Diese Schienen sind seitlich in der Bandage eingenäht und können so ohne Probleme das Kniegelenk sicher in der Bewegung führen.

Wichtig zu sagen ist, dass sich eine heutige Bandage deutlich zu den von vor ein paar Jahren unterscheidet. Eine Bandage lässt sich ohne Probleme anziehen und sie schnürrt nicht mehr ein. Zudem massiert sie die Gelenke und fördert die Durchblutung. Konsultieren Sie bei Sportverletzungen auf jeden Fall einen Arzt oder Physiotherapeut bei Sportverletzungen.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen