Nicht richtig aufgewärmt, ein paar Dehnübungen weggelassen und schon ist es passiert: Der Sportler knickt um. Dieser an sich harmlose Vorgang kann äußerst unangenehme Folgen haben und zieht eine der häufigsten Sportverletzungen nach sich: den Bänderriss. Ungefähr ein Viertel aller Sportverletzungen sind Bänderrisse am Sprunggelenk. Am häufigsten treten sie beim Laufen und Springen auf.
Nicht richtig aufgewärmt, ein paar Dehnübungen weggelassen und schon ist es passiert: Der Sportler knickt um. Dieser an sich harmlose Vorgang kann äußerst unangenehme Folgen haben und zieht eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nicht richtig aufgewärmt, ein paar Dehnübungen weggelassen und schon ist es passiert: Der Sportler knickt um. Dieser an sich harmlose Vorgang kann äußerst unangenehme Folgen haben und zieht eine der häufigsten Sportverletzungen nach sich: den Bänderriss. Ungefähr ein Viertel aller Sportverletzungen sind Bänderrisse am Sprunggelenk. Am häufigsten treten sie beim Laufen und Springen auf.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen